TRAVEL

Amsterdam seen through a 50mm lens

In diesem Post habe ich euch ja schon von meinem neuen Baby, dem 50mm Objektiv mit 1.8 Blende von Canon erzählt – in Amsterdam kam das Schätzchen dann zum ersten Mal richtig zum Einsatz! Anfangs etwas ungewohnt, nach ein paar Tagen dachte ich mir aber, wie ich jemals ohne dieses Teil auskommen konnte. Ein Teil meiner Aufnahmen möchte ich heute mit euch teilen.

Links: Käse – soweit das Auge reicht! Mein Tipp: In jedem Käseladen stehen diese kleinen Schälchen zum Probieren rum, einfach nur köstlich! Meine Freunde fanden besonders den Käse mit Pesto- und Knoblauch-Geschmack lecker; beide Sorten hab ich leider irgendwie „verpasst“.

Rechts: Fahrräder und (Haus)Boote, (Haus)Boote und Fahrräder! Manchmal hat man den Eindruck, dass die Stadt fast schon explodiert vor Rädern. Ich finde es aber schön, dass hier nicht so viele mit dem Auto unterwegs sind. Da bin ich aus Asien ganz andere Dinge gewöhnt.

Quasi das Pflichtprogramm: ein Besuch bei Starbucks! Eigentlich ist mir egal, woher mein Kaffee am Morgen kommt. Da ich aber mit den Mädels, die mich in Amsterdam begleiteten und die ich in Neuseeland kennengelernt habe, sehr oft bei Starbucks war, gehörte das dazu. Man beachte das Spiel mit der Schärfe und Unschärfe.

Leckereien unterwegs  und noch mehr Kaffee. Was braucht man schon mehr?

Auszeit in einem der vielen Parks in Amsterdam, hier im Stadtviertel De Pijp. Spätestens bei dem Bokeh war ich von dem Objektiv überzeugt!

Vorbei am Blumenmarkt. Da wir uns nicht so wirklich für Blumen interessieren (hallo, bei mir gehen selbst Kakteen kaputt…!), sind wir nicht durch den Markt selbst gelaufen. Auch hier gefällt mir wieder das Licht besonders gut.


Links: „Dream more. Work less!“Rechts: „Do as you wish“. Ach ja, manchmal sollte man auf die Worte der Straße hören.

Das Klischee mit den Holzschuhen stimmt: Überall konnte man sie kaufen, natürlich mit Tulpen und Windmühle bedruckt.

Links: Die Kanäle und die Brücken sind charakteristisch für Amsterdams Stadtbild. Anders könnte man sich die Stadt vermutlich nicht vorstellen.

Rechts: Schilder, gesehen auf dem Albertmarket in De Pijp – sehr süß!

Wie oben schon geschrieben: das Bokeh verzaubert mich! Das wahrscheinlich tollste Feature an dem Objektiv. Wenn mehr als zwei Personen fotografiert werden – so wie hier – besteht aber die Gefahr, dass die Person im Vordergrund schärfer wird als die im Hintergrund. Deshalb sollte man versuchen, dass alle Personen auf gleicher Ebene sind.

Insgesamt bin ich mit dem neuen Objektiv jedenfalls sehr, sehr zufrieden!

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Kathrin
    August 24, 2013 at 12:48 pm

    schöne bilder :)

    schau doch auch mal bei mir vorbei vorbei :)
    cestkathiii.blogspot.com
    liebe grüsse, kathrin :)

  • Reply
    Mara
    August 24, 2013 at 8:56 am

    Die Bilder sind richtig richtig toll geworden! Ich hab mir das Objektiv auch vor ein paar Tagen bestellt und bin schon sehr gespannt! :)

  • Reply
    Penny Lane
    August 23, 2013 at 3:17 pm

    Danke! Und ich finde deine Travelguides super! Gerade Amsterdam steht schon sooo lange auf meiner Wunschliste…
    Und ich würde mal sagen, die Investition in das Objektiv hat sich gelohnt, die Bilder sehen sehr schön aus!
    LG
    Moni/penny

  • Reply
    V
    August 21, 2013 at 10:24 am

    Tolle Eindrücke! Freue mich schon so, wenn ich bald selber da bin!

    Lg <3

  • Reply
    Lisa
    August 19, 2013 at 8:18 pm

    wundervolle bilder <3

  • Reply
    Kanae
    August 19, 2013 at 6:44 pm

    Sehr schöne Fotos!
    Anscheinend hattest du einen tollen Urlaub – und ein tolles neues Objektiv^^

    Liebe Grüße
    Kanae~

  • Reply
    annosarusrex
    August 19, 2013 at 11:13 am

    richtig tolle bilder! ich mag es so sehr, wie du kleine details festhälst ♥
    das mache ich auch sehr gern.
    da hast du mit dem neuen objektiv wirklich die richtige wahl getroffen :)

    danke übrigens für deinen kommentar ♥
    vielleicht kommt demnächst ein post zum thema "anti sein", hihi.

    liebst,
    maze.

  • Reply
    Resi
    August 19, 2013 at 10:56 am

    Uuh, freu mich, dass auch ein paar Bilder die ich gemacht Hab mit veröffentlicht wurden… Es war so schön, perfekt für die Einweihung deines neuen Objektivs ;)

    • Reply
      anothercopycat
      August 19, 2013 at 1:47 pm

      hihi na klar, die wollen ja auch gezeigt werden ;) jaaa, es war einfach sehr, sehr toll und ich war sehr froh, das Objektiv zu haben :)

  • Reply
    diefahrradfrau
    August 19, 2013 at 10:06 am

    Aww, auf die Amsterdam-Bilder hab ich ja schon gewartet – und wie erwartet sind sie sososo schön! Das liegt nicht nur an deinem Objektiv, sondern für mich hauptsächlich daran, was du mit deinem speziellen Blick für Details so aufgespürt hast. Super: die Häuschen im Fenster und Fahrrad auf Bootstour!
    LG

    • Reply
      anothercopycat
      August 19, 2013 at 1:48 pm

      vielen, vielen lieben Dank! Ich weiß deine Kommentare zu schätzen :)

  • Reply
    A bloggt
    August 19, 2013 at 9:52 am

    Tolle Fotos und eine tolle Stadt! lg

  • Leave a Reply