WHAT I WEAR

Autumn Outfit

Nachdem Lilian gestern mit wundervollen Herbst-Bildern ihren Teil zur Blogparade „Hello Autumn“ besteuerte, bin ich also heute dran. Ich habe mir lange überlegt, was ich zu dem Thema posten soll. In die engere Auswahl kamen ein Herbst-Rezept oder ein Outfit. Letztendlich habe ich mich aber für das Outfit entschieden. Einfach, weil es in letzter Zeit schon ziemlich viele Rezepte auf dem Blog gab. Keine Angst, Herbst-Rezepte gibt’s natürlich im Laufe der kommenden Wochen trotzdem noch.

Gemeinsam mit meiner Schwester machte ich mich auf den Weg nach draußen. Eine Wiese mit verschiedenen Obstbäumen am Rande eines Maisfeldes diente als Foto-Location – der perfekte Ort. Zwischendurch leistete uns immer mal wieder eine Katze Gesellschaft; die rannte ständig hin und her, was etwas irritierte. Teilweise war sie sehr zutraulich und wollte schmusen, dann fing sie wieder an, wild rumzuspielen und kletterte wie von der Tarantel gestochen einen Baum hoch. Seltsam! Zudem waren ziemlich viele Leute unterwegs, weil ja Feiertag war, sodass wir hin und wieder neugierige Blicke auf uns zogen. 



Wenn man meinen Kleiderschrank öffnet, blicken einem vor allem dunkle Farben in Blau-, Grau- oder Schwärztönen entgegen. Deshalb habe ich beschlossen, dem langweiligen Alltags-Look mit ein paar farbigen Akzenten zu trotzten. Die Wahl fiel auf senfgelb und dunkelrot; heute erst mal die gelben Nuancen.

Outfit 1:
* Senfgelbe Strumpfhose von Calzedonia
* Senfgelbes Top von New Yorker (ähnliche Tops gibt’s momentan überall)
* Graue Stulpen von C&A
* Schwarze Fake Ugg-Boots
* Schwarzer Cardigan von Tally Weijl (den hab ich schon seit Ewigkeiten)
* Weiß-schwarzer Rundschal mit Sternen
* Graue Mütze von H&M






Outfit 2:
* Graue No Name-Schuhe
* Shorts von Supré (Neuseeland 2010)
* Schwarzer Strickpulli & Mütze von H&M
* Strumpfhose, Stulpen, Top wie bei Outfit 1
* Grauer Kurzmantel von H&M

Auch wenn viele, viele schlechte Bilder dabei waren, machte das Shooting mit meiner Schwester viel Spaß! Bei so was fällt mir immer auf, wie sehr ich daheim vermisse und dass man viel öfter zum Fotografieren rausgehen sollte… Aber leider hat man ja nicht immer Zeit für so was. Ich werd‘ aber diesen Herbst auf jeden Fall versuchen, so oft wie möglich draußen zu fotografieren; im Winter ist es ja oft zu kalt dafür – also für längere Outdoor-Shootings. 

Ein großes Dankeschön für alles an meine Schwester! Morgen geht’s dann übrigens mit einem Beitrag von Stefanie weiter. Viel Spaß dabei!

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Vera & Matea
    Oktober 5, 2013 at 8:03 am

    sehr schöne bilder:)) die sehen richtig toll aus ♥
    liebe grüße
    http://aneverendingfriendshipveramatea.blogspot.co.at/

  • Reply
    Hanspi Schär
    Oktober 5, 2013 at 8:19 am

    Es macht Spass, hier durch deinen jungen Blog zu schweifen, mit den vielen sehr schönen Bildern und Texten.
    Mach weiter so.

  • Reply
    annosarusrex
    Oktober 5, 2013 at 10:37 am

    das erste bild von dir im zweiten outfit ist so wunderschön ♥
    und das close up zum schluss auch…das ist ja glaube auch ein ausschnitt aus dem anderen bild :)
    sehr schöner herbstlicher beitrag und die katze ist super!!!
    liebst,
    maze

    • Reply
      anothercopycat
      Oktober 5, 2013 at 11:33 pm

      Dankesehr! :) hab mich auch sehr über den Kommentar auf mystylehit gefreut :) genau, das ist ein Ausschnitt aus dem anderen Bild.

  • Reply
    diefahrradfrau
    Oktober 5, 2013 at 12:59 pm

    Da passt ja alles: gelbe Strumpfhose und gelber Mais – ne bessere Location hättest du für die Fotos kaum finden können! Die Bilder sind superschön, das Foto von dir im Maisfeld find ich am besten.
    Liebe Grüße

  • Reply
    Anonym
    Oktober 5, 2013 at 7:23 pm

    Ich finde das erste Outfit wunderschön (woher ist denn das Kleid?). Deine Reiseberichte über Neuseeland finde ich toll, ich war 2009 dort (leider nur einen Monat). Werde definitiv deinen Blog weiterverfolgen :-)
    Viele Grüße,
    Julia

    • Reply
      anothercopycat
      Oktober 5, 2013 at 11:32 pm

      Vielen lieben Dank für die Komplimente! :) Das Kleid ist aus Thailand, genauer gesagt von einem kleinen Straßenmarkt auf der Insel Koh Chang. Hat dementsprechend nicht wirklich eine Marke ;)

  • Reply
    elisa
    Oktober 6, 2013 at 3:06 pm

    Ich mag gerade vor allem diese verrückte Katze! :-D
    Schöne Bilder! An das Senfgelb hab ich mich irgendwie noch nicht so richtig gewöhnt, wenn ich ehrlich bin, aber herbstlich ist es auf jeden Fall. :)
    Liebe Grüße!

  • Leave a Reply