PHOTOGRAPHY

Back home {Eindrücke}

Nach einer gefühlten Ewigkeit bin ich endlich, endlich mal wieder daheim am Bodensee. Da ich ein bisschen Zeit beim Umsteigen hatte, hab ich gleich mal die Kamera rausgeholt und ein paar Fotos vom See gemacht. Mit dem Timing hatte ich zur Abwechslung auch mal Glück – die Sonne ging nämlich gerade unter.

Hier die ersten Eindrücke. Hab in der Viertelstunde irgendwie wahnsinnig viele Bilder gemacht – der See ist aber auch ein super Motiv. ♥
PS: Die Bilder entstanden übrigens in Radolfzell am Bodensee.

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Lina
    Dezember 1, 2012 at 12:11 pm

    tolle fotos.
    ich stimme christiane zu.
    seen haben schon was magisches an sich.

    ich war introvertierter als jetzt, ja. aber ich war nie schüchtern. ich habe immer gesagt, was ich dachte, bin immer auf die menschen zugegangen. aber vielleicht habe ich zu wenig toleriert, war zu perfektionistisch.
    Ich habe nichts gegen Bücherwürmer, man kann durchaus auch viel Zeit in Büchern verbringen und so sein Leben genießen, dass ist einfach eine andere Lebensart, mit der man genauso glücklich sein kann. Das kommt auf die Person an. Aber mir tut es gut, mehr mit Menschen zusammen zu sein.
    Es ist meiner Meinung nach einfach Typfrage.
    Lina♥

  • Reply
    diefahrradfrau
    Dezember 1, 2012 at 12:14 am

    Die Enten sehn aus, als ob sie sich für den Sonnenuntergang versammeln…
    Tolle Bilder!

    LG
    Christiane
    http://bikelovin.blogspot.de/

  • Reply
    Toni
    November 30, 2012 at 11:02 pm

    Ich war noch nie am Bodensee…muss deinen Bildern zufolge ja wunderschön dort sein! :)

  • Reply
    Siska
    November 30, 2012 at 10:58 pm

    so schön idyllisch:)

  • Reply
    BlueBacardi
    November 30, 2012 at 10:05 pm

    Sehr tolle Bilder. Ich wäre ja auch gerne an den schönen Bodensee gezogen, aber die Uni Konstanz wollte mich nicht haben ;)

  • Reply
    Lisa
    November 30, 2012 at 6:32 pm

    tolle bilder <3
    http://www.lebeberlin.net

  • Leave a Reply