PHOTOGRAPHY

Erfurter Seen

Vergangenes Wochenende konnte ich erneut ein Stück meiner gedanklichen Zelda-Map erschließen – ich war nämlich mal wieder in Deutschland unterwegs. Genauer gesagt in Thüringen, bei ein paar der Erfurter Seen. Das Wetter spielte auch endlich mit, sodass ich die Kamera nicht umsonst mitnahm.

In der Nähe des Luthersteins machten wir uns auf Entdeckungstour. Auf beiden Seiten der ziemlich staubigen Straße gab es einen Baggersee. Daneben rangen sämtliche Blumen und die wunderbaren Weizenfelder um die Gunst meiner Kamera. Die Sonne brannte fast schon zu sehr auf unsere Schultern, was die Seen umso verlockender machte. An Badesachen hatten wir natürlich nicht gedacht. Wieso auch? Wir waren ja eigentlich aus einem ganz anderen Anlass da…

Badesee-Idylle. Ich bin einfach ein totaler Wassermensch.
Wenn ich „groß“ bin, muss ich unbedingt (wieder) an einem See wohnen.
Mit der Natur auf Tuchfühlung. Ich bin ein großer Fan von Nahaufnahmen geworden!

Diese drei Bilder wurden von meiner Begleitung gemacht. Irgendwie ist es immer wieder spannend,
dass andere Menschen mit einer ganz anderen Perspektive fotografieren.

In Bewegung. Und doch irgendwie Stillstand.

Diese kleinen „Härchen“ an den Blumenstängeln. Hach.

„Wenn es groß ist, wird es ein Baggersee!“ – oder so ähnlich.

Weiß nicht wieso, aber irgendwie erinnert mich das an Pilze. Vielleicht liegt’s ja an der Perspektive?

Schon länger wollte ich auch mal Weizenfelder fotografieren.

Durch die Sonnenbrille fotografiert – der einfachste Filter der Welt quasi.
Lichtgeflutet.

Erkenntnisse:

  • Ich sollte öfter nach draußen, die Sonne und das Wetter genießen.
  • Irgendwie vermisse ich die Natur.
  • Als Kind ist man im Sommer irgendwie dauernd draußen, wieso lässt sich das so schwierig mit dem Alltag vereinbaren?
  • Seen sind super, Mücken nicht.
  • Ich brauche vermutlich ein neues Objektiv (Macro?).
  • Ich will Ferien.

Merken

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    anothercopycat
    Juli 23, 2013 at 1:01 pm

    Ahh, ihr seid alle so lieb! Vielen Dank für das positive Feedback. <3 Ich hoffe, ich komme demnächst dazu, auf euren Blogs mal wieder vorbeizuschauen! :)

  • Reply
    charlotte
    Juli 23, 2013 at 8:08 am

    Deine Fotos sind wirklich wunderschön. Ich bewundere sie ja immer auch auf Instagram, du hast richtig viel Talent finde ich! Könnte man sich glatt übers Bett hängen :)
    GLG
    Charlotte

  • Reply
    Elisa
    Juli 22, 2013 at 7:50 pm

    Schöne Fotos hast du da gemacht! :)
    Ich war auch erst vor kurzem unterwegs, ebenso an einem See,
    zum Glück aber inklusive Badesachen!

    Liebe Grüße, elisa ♥♥

  • Reply
    lisch
    Juli 21, 2013 at 11:19 am

    Tolle Bilder hast du da geschossen :)

  • Reply
    annosarusrex
    Juli 18, 2013 at 11:53 pm

    achja,

    ich hab dich getagged :)
    würd mich freuen, wenn du lust drauf hast: http://annosarusrex.blogspot.de/2013/07/lernt-mich-kennen.html

    liebst,
    maze.

  • Reply
    Alexis Chang
    Juli 17, 2013 at 7:06 pm

    Super Bilder *__*
    Besonders das mit dem "DIY-Filter" ist echt gelungen :D
    Liebe Grüße,
    Alexis
    http://kreativ-truhe.blogspot.de/

  • Reply
    annosarusrex
    Juli 16, 2013 at 11:22 am

    tolle bilder und ich kann all deinen erkenntnissen nur zustimmen ;)
    ich lieeeeeeebe liebe liebe makro aufnahmen, will mir auch schon ewig ein makro objektiv zulegen aber es gibt so viel auswahl und ich will ja auch was gutes aber nicht allzu teures, schwierig schwierig :D
    hast du dir schon objektive angeschaut und nen favoriten?

    liebste grüße,
    maze.

  • Reply
    diefahrradfrau
    Juli 15, 2013 at 11:54 pm

    Echt schöne Bilder mit ganz unterschiedlichen Effekten – tolle Mischung! Ich probier in letzter zeit auch viel rum, besonders Makroaufnahmen haben´s mir angetan.
    LG

  • Leave a Reply