RECIPES

Mini-Törtchen

Das Verlangen nach etwas Süßem brachte Cori, meine Mitbewohnerin, und mich neulich dazu, diese unglaublich leckeren Törtchen zu backen. Der Aufwand ist zugebenermaßen etwas größer als bei manch anderen Rezepten – aber es lohnt sich definitiv!

Zutatenliste:

Für den Teig:
» 175g Mehl
» 80g Butter
» 20g Zucker
» etwas Wasser

Für die Füllung:
» 150g Frischkäse
» 40g Zucker
» 2 Eier
» 75g Schokolade (wir verwendeten sowohl Zartbitter- als auch Vollmilchschokolade für etwas mehr Abwechslung)

Für’s Verzieren wird noch vorgeschlagen, Schlagsahne, Kakaopulver und geraspelte Schokolade zu verwenden – aber auch ohne Verzierung sehen die kleinen Törtchen ganz fabelhaft aus und der Geschmack ist auch so schon sehr gut.

Die Anleitung für das Rezept findet ihr hier.

Links: Den Teig nach Anleitung herstellen, rechts: Schokolade zerhacken.
Links: Den fertigen Teig in kleine Förmchen formen, rechts: zerhackte Vollmilchschokolade.
Es war etwas schwierig, den Teig in die richtige Form zu bringen – aber wir haben es geschafft!
Vor dem Backen sieht das Ganze dann so aus. Das Chaos im Hintergrund ist übrigens fester Bestandteil des Rezepts.

Weil die Törtchen so lecker waren, überlebten die wenigsten den nächsten Tag. Ich würde das Rezept bei Gelegenheit aber noch mal ausprobieren. Die helleren Törtchen fand ich besser als die dunklen – aber das ist wohl Geschmackssache.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    annosarusrex
    Juni 11, 2013 at 6:00 pm

    sieht total gut aus :)
    übrigens find ich deinen header so super, ey!!!
    liebst,
    maze.

  • Reply
    Ninjutsus Ninjaaaa!-Blog
    Juni 11, 2013 at 12:38 pm

    Oh Gott, sehen die lecker aus! Das werd ich wohl auch mal ausprobieren. :)

  • Leave a Reply