WHAT I WEAR

Outfit meets Nature

Es ist vielleicht der letzte, richtige sonnige Tag in diesem Jahr, als wir uns auf den Weg nach Konstanz machen. Anfangs sieht alles sehr bewölkt und grau aus. Doch irgendwann schafft sie es raus, die Sonne. Alles erstrahlt in den schönsten Nuancen und ich genieße das Gefühl der warmen Sonnenstrahlen auf der Haut. Von Konstanz aus sind es nur wenige Meter, bis man nach Kreuzlingen kommt. Wir machen uns auf zu dem Hochstand, den wir im Frühsommer entdeckt haben. Das Wasser im See ist ziemlich niedrig, weshalb man jetzt auch auf eine kleine Insel gelangen kann, auf der Wollschweine ihr Zuhause haben. Wir nutzen das Licht, um Fotos zu machen. Fotos von mir, von uns, von der unglaublich schönen Natur.

Das Licht ist so, wie man es eigentlich nur von goldenen Oktobertagen kennt – und das Anfang-Mitte Dezember. Verwunderlich, aber natürlich beschweren wir uns nicht darüber. Außer uns verirren sich nur wenige Menschen auf die kleine Insel.

Zum Outfit: Ich liebe, liebe, liebe diesen Pulli! Er erinnert vielleicht ein wenig an ein Schaf und weibliche Konturen sind damit wahrscheinlich auch nicht zu erahnen – aber die Hauptsache ist doch, dass ich damit den Winter irgendwie überleben kann und ich mich darin wohl fühle! Der Pulli ist jedenfalls sehr kuschelig und wird in der kalten Jahreshälfte mein treuer Begleiter bleiben. Die Mütze gehört momentan auch zu meinen Basics. Irgendwie sind mir meine alten zu weit geworden und diese hier passt in so ziemlich jede Tasche, was wiederum praktisch ist. Die Shorts hab ich aus Neuseeland – also schon ewig. Dennoch gehört sie zu den Kleidungsstücken im Schrank, die sich über die Jahre bewährt haben. Overnees sind bei mir gerade auch wieder sehr beliebt – sie sind einfach so schön warm!


Details:
– Mütze: H&M (Herrenabteilung), Pulli – Pimkie (ich kaufe dort sonst nie was, aber wie gesagt, den Pulli brauchte ich einfach), Shorts – Supré, Stulpen – H&M, Strumpfhosen – Calzedonia, Schuhe – Bianco.


Natürlich denke ich bei meinem Kleidungskonsum auch über Nachhaltigkeit nach. In der Regel versuche ich, so selten wie möglich überhaupt einkaufen zu gehen. Aber auch Kleidung hat natürlich auch eine Art Halbwertszeit. Zwar versuche ich, H&M und Co. nicht weiter zu unterstützen, bei Socken und Unterwäsche finde ich es aber sehr schwer, eine Alternative zu finden. Da bleibt einem kaum etwas übrige – oder? Ansonsten kaufe ich das Meiste bei Kleiderkreisel – Second Hand. 

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    annosarusrex
    Dezember 14, 2013 at 7:14 pm

    wirklich tolle bilder ♥
    mag ich sehr!

    ganz liebe grüße,
    maze

  • Reply
    Neele
    Dezember 14, 2013 at 7:51 pm

    deine bilder sind wirklich klasse – jedes mal (:

    Liebst, Neele von http://royalcoeur.blogspot.de ♥²

    Ps: Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn du mir auch einen Besuch abstatten würdest – und vielleicht sogar einen Kommentar da lässt ! c:

  • Reply
    Alice
    Dezember 15, 2013 at 9:35 pm

    hi danke für dein kommentar :-)
    ich finde deinen header klasse :-D

    LG Alice

  • Reply
    Penny Lane
    Dezember 16, 2013 at 11:33 am

    Traumhaft! So stelle ich mir das Dartmoor in "Der Hund von Baskerville" vor, eine zauberhafte, leicht düstere Schönheit… Und den Pulli würde ich bestimmt auch mögen. Ich trage leider keine Second Hand Klamotten, ich habe das ein paar mal versucht, aber trotz mehrmaligen Waschens nie den Geruch der Vorgänger herausbekommen. Urgh.^^

    LG
    Moni

    PS: Die Karte war auch eigentlich als "quick and simple" geplant, artete dann leider wieder aus…;)

  • Reply
    fashion-meets-art
    Dezember 16, 2013 at 1:16 pm

    was für wundervolle Aufnahmen! bin total begeistert°
    alles Liebe dir!
    Maren Anita

    Guess, Moschino & Benefit GIVEAWAY:
    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

  • Reply
    Sóley
    Dezember 16, 2013 at 6:06 pm

    Oh vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Hab mich richtig gefreut, als ich ihn gelesen habe :) Übrigens sehr schöne Fotos! :)

  • Reply
    vreeni mänke
    Dezember 17, 2013 at 6:52 am

    super schöner look…gefällt mir sehr. und richtig tolle bilder.
    groetjes
    vreeni von freak in you

  • Reply
    Anonym
    Dezember 17, 2013 at 5:22 pm

    Hallo,
    wir würden dich gerne zu unserer (Foto-)Foreneröffnung einladen. "Linsengucker" heißt unser Forum und ist eig. nur "umgezogen" dennoch freuen wir uns sehr über jeden neuen Fotografen an Board.

    http://linsen-gucker.de.vu
    lg

  • Reply
    Ariane
    Dezember 18, 2013 at 6:13 pm

    Ich komm momentan kaum zum Blogs lesen, und du (tschuldigung für den Ausdruck ;)) haust hier einen tollen Post nach dem anderen raus! Die Fotos sind einfach unglaublich schön! Ich mag die Kombi aus Natur- und Outfitbildern, und das Licht ist gewaltig. Der Kontrast zwischen dem blauen Himmel und den gelb angestrahlten Pflanzen (bzw. deinem gelb angestrahlten Gesicht) ist einfach toll! Sehr sehr schön.

    Danke übrigens für den lieben Kommentar! :)

  • Reply
    Xenia Metelski
    Januar 10, 2014 at 4:12 pm

    schöne Fotos!

  • Reply
    Tania P.
    Januar 16, 2014 at 11:38 am

    Echt tolle Bilder! :)

    Liebe Grüße,
    Tania
    http://amovivorido.blogspot.de/

  • Reply
    Rina
    Februar 7, 2017 at 4:25 pm

    Deine Naturfotos sind einfach wunderschön!
    Du hast ein tolles Gefühl für Licht und Stimmung :)

  • Leave a Reply