DIY

Tafel-Globus

Heute zeige ich euch, wie ihr aus einem Globus einen Tafel-Globus machen könnt. Die Idee stammt von einer Freundin von mir, die Fotos auch.

Ihr braucht:
» einen Globus – gibt es zum Beispiel bei Ebay Kleinanzeigen, ihrer hat 7 Euro gekostet
» Tafelfarbe – zum Beispiel über Amazon / Idee, gibt es auch magnetisch (dann könnt ihr später Sachen dran pinnen)
» Kupferlack – zum Beispiel von Under Pressure
» einen Schwammpinsel
» eine Schnur, Zeitungspapier oder eine alte Plastiktüte
» je nachdem: Kreide (aus dem Bastelgeschäft) oder Magnete

allyouneed
So geht’s:
1. Als Erstes baut ihr den Globus auseinander. Das hört sich komplizierter an, als es ist. Meistens kann man die einfach auseinanderziehen.

2. Danach sprüht ihr das Fußteil mit dem Kupferlack an. Geht dafür am besten nach draußen / auf den Balkon und nehmt als Unterlage eure Zeitung bzw. Plastikttüte. Wie lange das Ganze einwirken muss, steht auf der Flasche. Wartet, bis der Lack getrocknet ist.

angesprüht
3. Den Globus selbst könnt ihr einfach in der Badewanne/Dusche mit einer Schnur befestigen und dann mit dem Schwammpinsel anmalen. Je nachdem braucht es eine zweite Schicht. Auch hier wieder solange trocknen lassen, wie es auf der Flasche der Tafelfarbe vermerkt ist.

imbad
4. Wenn alles lange genug getrocknet ist, könnt ihr den Globus wieder zusammenbauen.

5. Jetzt könnt ihr mit normaler Kreide auf den Globus malen oder, wenn ihr magnetische Tafelfarbe gewählt habt, die Magnete auf den Globus machen.

Wie findet ihr den Globus?

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply