RECIPES

VEGAN THAI STYLE NOODLES

Seit elf Tagen faste ich jetzt – das heißt, ich ernähre mich auch vegan. Positiver Nebeneffekt: Ich koche wieder mehr, nehme mir Zeit fürs Essen und probiere neue Rezepte aus. Vor ein paar Tagen hatte ich Lust auf ein Curry, also hab ich ein paar Zutaten zusammengeworfen, die ich noch da hatte und siehe da – es schmeckte. Das Rezept teile ich heute mit euch. Die Idee dafür hatte ich übrigens von hier, ich hab’s aber etwas abgewandelt.

Warum und wie ich faste, lest ihr hier.

Diese Zutaten* braucht ihr:

  • 1 Karotte
  • 1/2 Paprika
  • 1/2 Zucchini
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 Packung rotes Thai-Curry
  • 1 kleine Dose Kokosmilch
  • Mie Nudeln
  • Sojasauce zum Würzen
  • etwas Sonnenblumenöl für die Pfanze

*Zutaten für ein bis zwei Portionen. Je nachdem, wie viele Mie Nudeln ihr macht.

Und so geht’s:

Zuerst das Gemüse klein schnibbeln. Anschließend den Ingwer und das Zitronengras schälen, danach in feine Rädchen schneiden.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, zuerst Ingwer und Zitronengras hinzugeben. Die Currypaste hinzufügen.

Je nachdem, wie bissfest ihr euer Gemüse mögt, könnt ihr alles gleichzeitig in die Pfanne dazu geben oder erst die Karotte und später den Rest. Für ein paar Minuten dünsten, schließlich mit der Kokosmilch ablöschen.

Alles für circa 20 Minuten köcheln lassen. Parallel dazu die Mie Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten (in der Regel mit heißem Wasser übergießen und für mehrere Minuten ziehen lassen). Die Nudeln zum Curry geben, am Ende mit etwas Sojasauce verfeinern. Et voilà, fertig ist euer Thai Curry.

Wenn ihr selbst vegane Rezepte auf dem Blog habt, lasst gerne einen Link zu eurem Lieblingsrezept da. Ich freu mich über Inspirationen!

Merken

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Sonja Béland
    März 12, 2017 at 7:34 pm

    Hallo,
    Das hört sich echt lecker an. Muss ich mir gleich für später merken. Leider bekomme ich hier kein frisches Zitronengras, aber da fällt mir schon was ein.
    LG Sonja

    • Reply
      copycat
      März 18, 2017 at 1:14 pm

      Hej, Zitronengras gibt’s auch ganz oft im Edeka oder Rewe :) Einfach mal schauen. Ansonsten eben im Asia-Laden, wenn man so was hat. Schöne Grüße!

    Leave a Reply